News

Julius Meyer-Siebert kommt aus Leipzig

29.12.2021 16:00 // hk

Die Eulen Ludwigshafen reagieren kurzfristig auf die Ausfälle der Rückraumspieler Pascal Bührer und Jannek Klein und verpflichten bereits ab Januar Julius Meyer-Siebert. Damit ist auch die Nachfolge für Hendrik Wagner, der im Sommer 2022 zur HSG Wetzlar wechselt, geklärt.

Weiterlesen

Souverän zwei Punkte eingesackt

26.12.2021 19:59 // hk

Ein Ausrufezeichen im Schlussakkord: 34:26 (16:12) schlagen die Eulen Ludwigshafen am zweiten Weihnachtsfeiertag im „Geisterspiel“ in der Friedrich-Ebert-Halle den TV Emsdetten. Die Eulen stehen mit 19:13 Punkten auf Platz acht. Die HSG Nordhorn-Lingen auf Platz zwei hat 26:12 Zähler, aber auch drei Spiele mehr ausgetragen als die Eulen. Nach 19 Hinrundenspielen führt Top-Favorit VfL Gummersbach nach dem 37:35-Sieg in Coburg die Tabelle mit 30:8 Punkten an.

Weiterlesen

Für gute Gefühle sorgen

26.12.2021 15:00 // hk

„Gewinnen!“ Ein Mann, ein Wort – Eulen-Kreisläufer Christian Klimek mit Blick auf das Jahresabschlussspiel heute (16 Uhr) gegen den TV Emsdetten. Es ist ein Geisterspiel, Zuschauer sind laut Landesverordnung Rheinland-Pfalz nicht zugelassen. Emsdetten, mit dem früheren Eulen-Kreisläufer Freddy Stüber, kommt mit 14:20 Punkten als Zweitliga-Dreizehnter. Die Eulen belegen mit 17:13 Punkten Platz acht. Schiedsrichter der Partie sind Jan Lier (Korntal-Münchingen) und Manuel Lier (St. Gallen). SportDeutschland.TV überträgt ab 15.45 Uhr live.

Weiterlesen

Eulen bei SportDeutschland.TV live genießen

25.12.2021 10:00 // hk

Zwei Punkte einfahren und so am Sonntag (26. Dezember, 16 Uhr) den Schlusspunkt unter eine Hinrunde setzen, aus der die Eulen Ludwigshafen noch drei Nachholspiele mit ins neue Jahr nehmen. So wünscht sich das, so stellt sich das Eulen-Coach Ceven Klatt für die Partie gegen den TV Emsdetten in der Friedrich-Ebert-Halle vor. Jan Lier (Korntal-Münchingen) und Manuel Lier (St. Gallen) leiten das Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag. Nach der rheinland-pfälzischen Verordnung vom Mittwoch sind keine Zuschauer zugelassen. Ein kurzfristiger Tiefschlag für die Organisation, die unter der 2-G-Plus-Regelung aufwändig alles vorbereitet hatte. Eine bittere Pille aber auch für 990 Zuschauer, die zugelassen waren. Zu sehen ist das Spiel trotzdem: SportDeutschland.TV überträgt live ab 15.45 Uhr. Kommentiert wird die Zweitliga-Partie von Karsten Knäuper und Horst Konzok, dem Medien-Team der Eulen.

Weiterlesen