News

Das war Pech: Eulen verlieren Krimi 28:29

28.05.2022 07:33 // kk

Siebenmeter für die Eulen drei Sekunden vor Schluss. Die Chance auszugleichen, einen (verdienten) Punkt aus der „Hansehölle“ zu entführen: Pascal Durak geht zum Siebenmeterstrich, die Gastgeber schicken Blaz Voncina ins Tor – der pariert und hält den 29:28 (16:12)-Sieg des VfL Lübeck-Schwartau gegen den Gast aus Ludwigshafen fest. „Es ist immer Scheiße, sich so einen letzten Ball zu nehmen. Es ist irgendwie das Eulen-like der letzten Wochen. Wir hatten so viele Momente, wo wir drankommen konnten, aber der letzte Schritt fehlte. So gesehen war die letzte Szene sinnbildlich für das ganze Spiel“, sagte der neue Eulen-Trainer Michel Abt nach der unglücklichen Niederlage. Es war die zwölfte Niederlage in den letzten 13 Spielen, aber die beste Leistung seit vielen Wochen. Die Mannschaft lebt (noch)! Die Mannschaft lebt (wieder)!

Weiterlesen

Trainer Michel Abt will Eulen zum Ligaverbleib führen

26.05.2022 10:00 // hk

Die Eulen Ludwigshafen und Trainer Michael Biegler haben ihre Zusammenarbeit nach sechs Wochen beendet. Biegler hatte nach dem 24:31 gegen VfL Eintracht Hagen seinen Rücktritt erklärt, um der Mannschaft im Klassenkampf noch einmal einen neuen Impuls zu verleihen. Die Eulen trainiert ab sofort und zunächst bis zum Saisonende Michel Abt. Der 31-Jährige sitzt am Freitag (19.30 Uhr) im Spiel beim VfL Lübeck-Schwartau erstmals auf der Eulen-Bank. Co-Trainer Frank Müller wird den neuen Coach unterstützen. Die volle Konzentration Abts gilt den restlichen vier Spielen, sein Fokus liegt auf Lübeck. Abt, ein ehemaliger Bundesligaspieler, war in den letzten fünf Jahren Trainer der zweiten Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen, die er in diesem Jahr zur Meisterschaft in der Dritten Liga führte.

Weiterlesen

„Wir brauchen noch zwei Siege“

23.05.2022 10:00 // hk

Die Eulen haben beim 24:31 (13:14) gegen VfL Eintracht Hagen die elfte Niederlage in den letzten zwölf Spielen quittiert. Der Abstand auf den TV Großwallstadt auf dem ersten Abstiegsplatz beträgt nur drei Punkte. Der TVG hat ein Spiel mehr ausgetragen. „Wir brauchen noch zwei Siege“, rechnet Geschäftsführerin Lisa Heßler vor den letzten vier Spielen hoch. Es geht um alles, es geht darum, zweitklassig zu bleiben.

Weiterlesen

„Wir haben alles in der eigenen Hand“

21.05.2022 12:00 // hk

Noch fünf Spiele haben die Eulen Ludwigshafen bis zum Saisonende vor der Brust. Wichtig sind vor allem die drei Heimspiele: Am Sonntag (16 Uhr) geht es in der Friedrich-Ebert-Halle gegen den VfL Eintracht Hagen. Am Dienstag, 31. Mai (19 Uhr), kommt der Dessau-Roßlauer HV zum Nachholspiel nach Ludwigshafen. Im letzten Heimspiel der Saison treffen die Eulen am Freitag, 3. Juni (19 Uhr), auf den HC Empor Rostock. Schiedsrichter am Sonntag sind Markus Kauth aus Taufkirchen und Andre Kolb aus Augsburg. SportDeutschland.TV überträgt live ab 15.45 Uhr. Co-Kommentator an der Seite von Karsten Knäuper ist der einstige Eulen-Halbrechte Thorsten Laubscher.

Weiterlesen