Eulenwochen

Während der Corona-Pandemie ergab sich ein großes Problem für eine Vielzahl von Menschen: Wie kann man in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkung Sport treiben? Vor allem die Jüngsten unter uns, die Schülerinnen und Schüler konnten nur wenig Wege finden, ihrem Bewegungsdrang nachzugehen. Geschlossene Schulen und pausierter Vereinssport machten es Lehrern und Trainern schwer an die Kinder ranzutreten und zur Bewegung zu animieren.

Unser Konzept

Mit unserem Angebot des digitalen Online-Trainings holen wir alle aus ihrem Sport-Tief heraus und bieten vor allem unseren jungen Fans eine Abwechslung aus Motivation, Bewegung und Herausforderungen. Das Projekt richtet sich an Kinder aus der 3. und 4. Klasse. Gemeinsam neue Wege gehen, die unkompliziert und einfach zu bestreiten sind, liegt uns als Handballverein sehr am Herzen. Und wem das noch nicht genug Benefits sind – die Kinder können durch ihre Teilnahme an Wettbewerben tolle Preise gewinnen. Also seid dabei!

Die ersten Eulenwochen

Unsere ersten Eulenwochen liefen vom 07. Juni bis zum 16 Juli 2021 und es war ein voller Erfolg! Insgesamt 41 Klassen aus 11 verschiedenen Schulen von Speyer bis Osthofen haben teilgenommen und über 750 Kinder waren aktiv. Wöchentlich erreichten uns Nachrichten von Kindern, die Spaß bei den Übungen hatten und Bilder, die zeigten, dass die Eulen Ludwigshafen in den Klassenzimmern einen Platz gefunden hatten. Mit 3 Meet and Greets am Ende des Projekts konnten viele Kinder zudem die Handballprofis hautnah erleben und alle Fragen stellen, die ihnen wichtig waren.

Die Freude der Kinder und das gute Feedback von Schülern, Lehrern und Eltern zeigen uns, dass dieses Projekt weitergeführt werden muss. In Zukunft werden deshalb weiter, ähnliche Projekte folgen.