News

Mehr als 3.000 Euro für Betroffene der Hochwasserkatastrophe

Eulen-Geschäftsführerin sagt: Vielen Dank! 04.08.2021 17:30 // hk

Danke Fans, danke Partner! Beim Benefizspiel der Eulen am Samstag gegen Drittligist HSG Krefeld Niederrhein sind rund 3.000 Euro zusammengekommen. „Vielen Dank an alle, die sich für die Opfer der Hochwassertragödie engagiert haben“, sagt Eulen-Geschäftsführerin Lisa Heßler. Der Betrag geht geteilt direkt ins Ahrtal, der zweite Teil geht auf das Konto der Hilfsorganisation „Aktion Deutschland Hilft“, der sich der deutsche Handball angeschlossen hat. Zur sozialen Verantwortung des Sports bekennt sich Lisa Heßler ganz ausdrücklich. Die Eulen haben sich in der Vergangenheit immer wieder für karitative Aktionen in der Region engagiert. Erwähnenswert auch, dass neben den Eulen Ludwigshafen der Eulen Club 100 sowie der Fanclub Rheintal-Eulen #17 zusätzlich über 2.000 Euro an die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe spenden.

Weiterlesen

Unsere Gäste freuen sich auf Pfälzer Schorle

Eulen - HSG Krefeld Niederrhein 27:32 (12:18) 31.07.2021 19:06 // hk

Aller Anfang ist schwer: Die Eulen Ludwigshafen, bei denen der Ball erst seit Mittwoch Teil der Vorbereitung ist, unterliegen dem ambitionierten Drittligisten HSG Krefeld Niederrhein 27:32 (12:18). Der Gast ist in der Saisonvorbereitung schon zehn Tage weiter als der Zweitligist und beeindruckt beim Benefizspiel für die Opfer der Hochwassertragödie. Wie hoch der Erlös ist, zeigt der Kassensturz zu Wochenbeginn, sagt Eulen-Managerin Lisa Heßler, die die Fans begrüßt, sich für Spenden und Unterstützung bedankt. Bedankt hat sich auch Martin „Buschi“ Buschsieper, einer der eifrigen Helfershelfer der Eulen. Er dankt den VTV Mundenheim für die Bereitstellung einer elektronischen Anzeigetafel auf dem Platz des Schiedsgerichts. Die Hallenuhr in der Günter-Braun-Halle ist kaputt. Da muss Ersatz her! Die Eulen, ohne Matej Ašanin und Yessine Meddeb, die leichte Zerrungen plagen, ohne Max Neuhaus, der im Training umgeknickt, ohne den leicht lädierten Jannik Hofmann und ohne Pascal Bührer, der nach seiner Ellenbogen-OP im Aufbautraining ist, werden anfangs überrumpelt. Nach neun Minuten führt der Gast 6:1. Der Grundstein zum Auswärtssieg ist früh gelegt. Schließlich scheidet auch Eulen-Kreisläufer Max Haider angeschlagen aus. „Wir wollten kein Risiko eingehen“, sagt der neue Eulen-Coach Ceven Klatt. Bei einem Punktspiel hätten Ašanin, Meddeb und Hofmann auf alle Fälle gespielt.

Weiterlesen

Im neuen Trikot ins Benefizspiel

Die Eulen treffen am Samstag auf Drittligist HSG Krefeld Niederrhein 30.07.2021 15:15 // hk

Premiere für das neue, rote Heimtrikot: Im Benefizspiel für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Deutschland laufen die Eulen Ludwigshafen am Samstag (15.30 Uhr) erstmals im neuen Dress auf. Zu Gast in der Günter-Braun-Halle in der Eschenbachstraße 85 ist Drittligist HSG Krefeld Niederrhein. Die Mannschaft von Trainer Maik Pallach, gut bekannt mit Eulen-Coach Ceven Klatt, geht ambitioniert in die neue Spielzeit. Das belegen namhafte Neuzugänge. So kehrte Torhüter Sven Bartmann aus Dormagen zu den Eagles zurück, die ihre Kaderplanung mit der Verpflichtung von Andrej Obranovic vom ThSV Eisenach, im linken Rückraum daheim, abgeschlossen haben. Als absolute Verstärkungen gelten auch Mittelmann Merten Krings (zuletzt ASV Hamm) und der österreichische Nationalspieler Antonio Juric. Der Kreisläufer spielte bisher für Bayer Dormagen in der Zweiten Liga. Das Spiel steht unter der Leitung von Timo Bernhardt (TV Edigheim) und Lars Zick (VTV Mundenheim).

Weiterlesen

Neue Trikots mit Aussagekraft

Eulen Ludwigshafen präsentieren Trikots der Saison 21/22 30.07.2021 11:30 // hk

Authentisch. Mutig. Dynamisch. Bedeutungsvoll. Gemeinsam mit Ausrüster hummel und der Marketingagentur ideenKiND hat Handball-Zweitligist Eulen Ludwigshafen ein Trikot mit viel Aussagekraft kreiert. Bei dem von Julia Ost und Kai Dippe geleiteten Prozess waren außerdem Spieler und Fans eingebunden, denn keiner kennt die DNA der Eulen besser. Farblich erscheint das offizielle Heimtrikot klassisch in der Vereinsfarbe rot. Davon hebt sich das Auswärtsjersey in auffallendem Bunt ab. So bleiben auf der einen Seite unsere Bindung zu unseren Wurzeln sowie Bodenständigkeit erhalten und wir beweisen zeitgleich Mut und Innovationskraft einer jungen Mannschaft. Bei beiden Trikots steht der Farbverlauf für Entwicklung, die wir in den letzten Jahren gegangen sind und die noch nicht abgeschlossen ist.

Weiterlesen

Eulen-Spiegel

ideenKiND