News

„Wir wollen besser spielen“

Eulen am Donnerstag gegen HSG Wetzlar 02.03.2021 10:00 // hk

Da kommt ein Bundesliga-Schwergewicht: Am Donnerstag (19 Uhr) treffen die Eulen Ludwigshafen in der Friedrich-Ebert-Halle auf die HSG Wetzlar. Die künftige Mannschaft von Eulen-Coach Ben Matschke hat das Hinspiel 29:11 gewonnen. Sky überträgt die Partie live, die von den Brüdern Christian und Fabian vom Dorff aus Kaarst geleitet wird. Matschke weiß bis auf Jannik Hofmann, der nach seiner schweren Knieverletzung noch im Aufbautraining ist, den kompletten Kader zur Verfügung. Die HSG Wetzlar ist Tabellenachter mit 20:16 Punkten. Die Eulen belegen Rang 18 mit 8:28 Punkten.

Weiterlesen

Der Traum lebt

Jannik Hofmann und sein Geduldsmarathon 28.02.2021 14:00 // hk

Sein letztes Punktspiel für die Eulen Ludwigshafen hat er am 29. Dezember 2019 beim 24:23-Sieg gegen Frisch Auf Göppingen bestritten und mit zwei blitzsauberen Treffern zum Coup in der „Eberthölle“ beigetragen: Linksaußen Jannik Hofmann arbeitet nach mehr als einem Jahr Verletzungspause infolge einer brutalen Verletzung akribisch für sein Comeback. Die Diagnose – Horror pur: Vorderes und hinteres Kreuzband gerissen. Außenband gerissen. Fraktur am Schienbeinköpfchen. Karriereende? Für den Pechvogel ist das absolut kein Thema! Nicht mal ein Gedanke! Die Zeit in der Reha, die Zeit als Einzelkämpfer, ist – Gott sei dank – und der Satz hat für den 25-Jährigen besondere Bedeutung – vorbei. Hofmann arbeitet inzwischen mit dem Ball wieder auf dem Parkett, ist aber noch nicht ins Mannschaftstraining eingestiegen. „Ich bin beim Werfen, springen, sprinten, habe aber im Training noch keinen Körperkontakt. Die Rückkehr ins Mannschaftstraining ist das nächste Ziel“, sagt Hofmann, der sich „voll im Zeitplan“ sieht. Jetzt muss er selbst das Signal geben, „bereit zu sein für den nächsten Schritt“, sagt der Ex-Hüttenberger, der seinem Trainer und seinem Verein „sehr dankbar ist, dass man mir Zeit gibt und keinerlei Druck auf mich ausgeübt wird“.

Weiterlesen

Lotto und die Eulen weiter Hand in Hand

Jahrzehntelange Partnerschaft wird fortgesetzt 23.02.2021 10:00 // hk

Die jahrzehntelange Partnerschaft zwischen Lotto Rheinland-Pfalz und den Eulen Ludwigshafen – für beide Seiten ein Volltreffer – geht in die Verlängerung: Der Vertrag zwischen Lotto und den Eulen wird um ein Jahr bis 2022 verlängert – unabhängig ob die Eulen weiter in der Handball-Bundesliga oder in der Zweiten Bundesliga spielen. „Die Eulen sind nach Mainz 05 und dem FCK der drittgrößte Partner für Lotto“, betont Geschäftsführer Jürgen Häfner, der längst vom Geschäftspartner zum absoluten Eulen-Fan geworden ist. Lotto firmiert als „Exklusiv-Partner“ des Ludwigshafener Handball-Bundesligisten. „Ich kenne kaum eine Halle, in der so großartiger Sport mit so viel Emotionalität geboten wird“, schwärmt Dirk Martin, der Prokurist, bei Lotto unter anderem für Sponsoring zuständig: „Die Eulen sind unser größter Nicht-Fußball-Partner. Handball-Bundesliga ist ein Riesending!“ Für Lotto, „ein Unternehmen des Sports, sind die Eulen ein wichtiger Faktor, das ist für uns eine bedeutende Plattform. Für uns ist wichtig, den Eulen in schwieriger Zeit eine Stütze zu sein.“

Weiterlesen

Eulen-Spiegel

ideenKiND